Bahnsteigbank Köln-Kalk von Nur-Spur1

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 1)

Der neue Zubehörhersteller Nur-Spur1, den spur1info-Abonnenten schon länger kennen, liefert nun Bausätze einer Bahnhofsbank aus, wie sie in Köln-Kalk stand.

Bank Köln-Kalk von Nur-Spur1Ich konnte den preiswerten Bausatz vorab testen.

Weiterlesen …

Holzkarre von Weinert

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Spur-1-Zubehör von Weinert. Foto: Friedhelm WeidelichDie neuen Weinert-Bausätze für die Spur 1 bereichern kleine Bahnhöfe. Die Holzkarre mit der Bestellnummer 2919 taugt als Postkarre für mehrere Epochen. Und auch eine andere Bahnsteigkarre ist jetzt fertig.

Weiterlesen …

Telegrafenmasten von Weinert

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 1)

tl_files/bilder/Weinert/Telegrafenm/P8151964.jpgAn Nebenstrecken findet man bis heute Telegrafenmasten, die noch für Telefonleitungen genutzt werden oder einfach nicht abgebaut wurden. Weinert Modellbau bietet nun einen Bausatz an, der nicht viel Arbeit macht.

Ein paar Kleinigkeiten sollte man aber beachten, damit die Arbeit Spaß macht.

Weiterlesen …

Förderband von Weinert (2)

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 2)

tl_files/bilder/Weinert/P8081923.jpgNach der Montage des Förderbands von Weinert kommt die Lackierung. Sie lässt viel Spielraum und macht das Modell erst realitätsnah.

Weiterlesen …

Förderband von Weinert (1)

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 2)

tl_files/bilder/Weinert/Foerderband/Weinert-7.jpgFrüher standen sie auf jedem Dorfbahnhof: Förderbänder halfen beim Beladen von Güterwagen, aber auch beim Umladen in den Lkw. Man nutzte sie in kleinen Bahnbetriebswerken und Lokstationen zur Bekohlung, in Kieswerken, Kohlehandlungen und auf Baustellen.

Weinert hat nun für die Spur 1 einen Förderband-Bausatz auf den Markt gebracht, der es dem Modellbauer auf dem Weg zum fertigen Modell recht leicht macht. Aber bei ein paar Details sollte man dann doch vom Plan abweichen.

Weiterlesen …

Märklin-Bausatz Stellwerk Jf

, von Gastautor (Kommentare: 0)

Märklin Stellwek Jf, Spur 1. Fotos: Peter PernsteinerAuf der Spielwarenmesse stellte Märklin den ersten Architekturkarton-Bausatz für Spur 1-Fans vor. Inzwischen ist er lieferbar. Unser Gastautor Peter Pernsteiner hat für spur1info den Zusammenbau mit einer ausführlichen Schritt-für-Schritt-Beschreibung und 41 Fotos dokumentiert.

Weiterlesen …

Neue Gebäude und Farben bei Bünnig Modellbau

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/Bausaetze/Buennig1247.jpgBünnig Modellbau hat zwei neue Bausätze ins Programm aufgenommen, die gut auf Spur-1-Anlagen passen. Und dann gibt es noch Farben, mit denen sich Ziegelwände leicht einfärben und patinieren lassen.

Weiterlesen …

MaK-Diesellok und mehr von Tikøb Hobby (aktualisiert)

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/Tikob/_2160841.jpgEine Industrie-Rangierlok von MaK für die Spur 1 ist beim dänischen Modellbahnhersteller Tikøb Hobby in Arbeit.

Für Freunde der Olsen-Bande und DSB-Liebhaber gibt es hier eine große Auswahl an Spur-1-Modellen.

Weiterlesen …

Kastenträgerbrücke von Lokführer Lukas

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/Lukas/LL_0004584-b-1200.jpgLokführer Lukas hat sein Brückenprogramm um eine zweigleisige Kastenträgerbrücke in offener Bauweise erweitert. Der Bausatz für die Spur 1 ist 66 cm lang.

Weiterlesen …

Wagenbausätze für die Spur 1 aus Skandinavien

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 1)

tl_files/bilder/Bausaetze/_2150677.jpgGewöhnlich bauen Modelleisenbahner die Eisenbahnmotive auf, die sie aus ihrer Jugend kennen oder jeden Tag sehen. Doch Spur-1-Modelle werden in Skandinavien nur in geringen Mengen in Kleinserie angeboten. So fährt man im Norden Europas notgedrungen und manchmal auch aus Begeisterung "Deutsche Bundesbahn" und "Deutsche Reichsbahn". Oder man baut sich die heimatlichen Lokomotiven und Wagen aus Bausätzen selbst.

tl_files/bilder/Bausaetze/_2160836.jpgEine norwegische Firma hat sich auf Wagenbausätze für die Spur 1 spezialisiert. Sie sind einfach zu bauen, ziemlich preiswert und können nach eigenen Vorstellungen verfeinert werden. Die Auswahl ist riesig und auch für Modellbahner interessant, die mitteleuropäische Spur-1-Motive der Epochen I und II bevorzugen oder eine altmodische Privatbahn bauen möchten.

Weiterlesen …