Auf dem Weg zum richtigen Gleis

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 1)

tl_files/bilder/Hosentraeger/_7191893.jpgGibt es ein Gleissystem, das den hochdetaillierten, originalgetreuen Spur-1-Modellen optisch und funktional gerecht wird? Welche Kompromisse will ich machen? Wie weit will ich mich von Herstellern abhängig machen? Was will ich bauen? Die Antworten haben sich langsam entwickelt.

Weiterlesen …

Was fasziniert so bei Spur 1?

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 2)

Wer sich mit der Spur 1 beschäftigt, ist kein Modelleisenbahner, wie wir ihn bei den kleineren Maßstäben antreffen. Wer sich dem Maßstab 1:32 widmet, hat Freude an funktionierender filigraner Technik, sammelt sie, baut zuweilen detaillierte Module oder genießt seine Eisenbahnmodelle einfach nur optisch und akustisch.

Die Spur 1 bietet mehr, stellt an den Besitzer aber auch höhere Anforderungen – nicht nur finanziell. Teil 2 zur Frage, was an Spur 1 so fasziniert.

Weiterlesen …

Was spricht für Spur 1?

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 3)

Wer vom Eisenbahnvirus infiziert ist und der seit 1967 wieder aufgefrischten Spur 1 verfallen ist, weiß den Maßstab 1:32 zu schätzen und wird ihm treu geblieben sein. Doch welche Argumente können heute für jemand gelten, der zu den großen Spuren aufsteigen will? Ich versuche einmal, die vielen Aspekte, die für die Spur 1 sprechen, in handliche Blöcke zu packen.

Weiterlesen …