Neuheiten 2013 von Krüger Modellbau

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Krüger Modellbau plant für dieses Jahr viele Kleinigkeiten am Gleis, Beschriftungen, Wagenteile und einen Bekohlungskran ein.

Weiterlesen …

Schutzsignale

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Sh 0 Signal, Spur 1. Foto: Modellbau Krüger
Man sollte eigentlich annehmen, dass ein Lokführer nicht über einen Prellbock hinausfährt oder geschlossene Lokschuppentüren durchbricht, wenn sie nicht durch Schutzsignale gekennzeichnet sind. Trotzdem sind sie da angebracht.

Weiterlesen …

Stahlblech-Prellbock von Krüger Modellbau

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 1)

Rawie-Prellbock von Krüger, Spur 1, 1:32. Foto: Friedhelm Weidelich

Krüger Modellbau hat als Herbstneuheit in 1:32 die Prellböcke aus Stahlblech von A. Rawie, Osnabrück nachgebildet.

Obwohl sie genauso häufig zu finden sind wie die aus Altschienen hergerichteten Prellböcke, gab es davon bisher noch kein Spur-1-Modell.

Weiterlesen …

Heilbronner Spur-1-Event (3)

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Ringlokschuppen von KM1, Foto: Spur1info.com

Für das Bahnbetriebswerk, Bahnhof und Strecke wurden in Heilbronn viele Neuheiten gezeigt. Als Schmuckstück kurz vor der Vollendung zeigte sich der Ringlokschuppen von KM1. Aber auch andere Aussteller hatten Interessantes auf dem Tisch.

Weiterlesen …

Heilbronner Spur-1-Event (2)

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 1)

Gehäuse der E 50 von Wunder, Spur 1, Foto: Spur1info

Es geht voran mit der E 50 bzw. Baureihe 150 der DB von Wunder. Der Lokkasten mit Pufferbohlen wurde, wie viele Spur-1-Exponate, rustikal auf einer Biergartenbank im Lokschuppen präsentiert.

Weiterlesen …

Schneepflug von Krüger für die V 100

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/artikel/19710923-SW072-31.jpg

Im Frühjahr an den nächsten Winter denken? Warum nicht? Auch wenn die Lokmodelle eher selten mit künstlichem und noch weniger mit echtem Schnee zu kämpfen haben, werden sie doch durch einen Schneepflug aufgewertet. Viele V 100 bzw. 211 und 212 erhielten in den 70er Jahren einen Anbauschneepflug, der leichten Schnee vom Drehgestell wegleitete.

 

Die skandinavisch geformten Schneescharen wie bei dieser Hofer 211, die ich 1971 fotografiert habe, waren eher selten. Mehr zu den Schneescharen bei Drehscheibe online. Krüger Modellbau hat den populären größeren Schneepflug für die V 100 umgesetzt.

Weiterlesen …