Di 3 der NSB aus Heljan-Nohab

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Auch in Norwegen gab es Nohab-Dieselloks. Die Di 3 der unterscheidet sich aber von den dänischen Fahrzeugen. Nun gibt es Umbauten der Spur-1-Lokomotiven von Heljan.

Heljan Nohab-Umbau, Spur 1. Foto: A. PedersenNorwegian Nohabs are different from the Danish versions made by Heljan. Now there are rebuilt gauge one engines to match the NSB standards and shape.

Weiterlesen …

Fortschritte bei der Traxx-Lok von GooVerModels

, von Friedhelm Weidelich

Traxx-Muster von GooVerModels. Foto: GooVerGooVerModels aus Belgien plant sechs Modelle der Traxx-Lokomotiven von Bombardier und informiert auf seiner Website über den Fortschritt.

GooVerModels from Belgium plans to produce six versions of Bombardier's Traxx locos and currently gives some information on its website.

Weiterlesen …

Norwegische Module - eine schöne Strecke

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Norwegisches Streckenmodel Spur 1. Foto: spur1info.comWie man abwechslungsreiche Spur-1-Module gestaltet, die eine kurze Strecke lang und interessant wirken lassen, zeigt der zweite Teil des Beitrags über die norwegischen Module. Eine originelle Idee und ein Boot spielen hier wichtige Rollen.

Weiterlesen …

Norwegische Module - Bahnhof Hvorhen

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Norwegische Spur-1-Module, Bahnhof Hvorhen. Foto spur1info.comAuf der Spor1messe in Dänemark waren mehrere Norweger zu Besuch, die Modelle und Spur-1-Module mitgebracht hatten. Die Module rund um den Bahnhof Hvorhen beeindrucken durch Modellbau vom Feinsten auf engstem Raum. Der norwegische Stil hebt sich durch Farbigkeit und Originalität von mitteleuropäischen Spur-1-Anlagen ab und bietet auch eine Prise trockenen Humors.

Im ersten Teil werden der Bahnhof und seine Nebengebäude in 34 stimmungsvollen Fotos vorgestellt.

Weiterlesen …

Wagenbausätze für die Spur 1 aus Skandinavien

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 1)

tl_files/bilder/Bausaetze/_2150677.jpgGewöhnlich bauen Modelleisenbahner die Eisenbahnmotive auf, die sie aus ihrer Jugend kennen oder jeden Tag sehen. Doch Spur-1-Modelle werden in Skandinavien nur in geringen Mengen in Kleinserie angeboten. So fährt man im Norden Europas notgedrungen und manchmal auch aus Begeisterung "Deutsche Bundesbahn" und "Deutsche Reichsbahn". Oder man baut sich die heimatlichen Lokomotiven und Wagen aus Bausätzen selbst.

tl_files/bilder/Bausaetze/_2160836.jpgEine norwegische Firma hat sich auf Wagenbausätze für die Spur 1 spezialisiert. Sie sind einfach zu bauen, ziemlich preiswert und können nach eigenen Vorstellungen verfeinert werden. Die Auswahl ist riesig und auch für Modellbahner interessant, die mitteleuropäische Spur-1-Motive der Epochen I und II bevorzugen oder eine altmodische Privatbahn bauen möchten.

Weiterlesen …

Umrüstsatz für eine norwegische Di 3

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Di 3 der NSB von Heljan, Spur 0. Foto: Friedhelm Weidelich
Gute Nachricht für norwegische Spur-1-Bahner und Norwegen-Fans: Für die Heljan-Nohab wird es einen Umrüstsatz geben, um daraus eine Di 3 der NSB zu machen.

Weiterlesen …

Spur-1-Treffen Sinsheim 2014: Agder Modell Teknikk

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Containertragwagen von Agder Modell Teknikk. Foto: spur1info.comDer Containerverkehr entwickelte sich seit den 70er Jahren und spielt heute eine entscheidende Rolle im weltweiten Güterverkehr – auch auf der Schiene. Die Spur-1-Hersteller haben Containerwagen leider weitgehend ignoriert. Agder Modell Teknikk aus Norwegen bietet nun Wagen an, mit dem Freunde moderner Züge ihre Freude haben werden.

Weiterlesen …

Güterwagen und mehr von Profiler i Norge

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 2)

tl_files/bilder/Proinor/Proinor-2.jpgWenn man keine Spur-1-Fertigmodelle kaufen kann, baut man sich welche. Das gilt für die wachsende Gruppe von Spur-1-Bahnern in Nordeuropa. Eine gute Quelle für Bausätze ist Profiler i Norge.

Weiterlesen …