Bäume von Gatra Modellbau

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/Zubehoer/_B027022-2.jpg

 

Nicht gebastelte Bäume gibt es so häufig wie nicht gebaute Anlagen.

 

Schneller kommt man zum Ziel, wenn man sie kauft.

Zum Beispiel bei Gatra Modellbau.

Waldfichte von Gatra Modellbau. Foto: spur1info.comDer etwas provokante Vorspann musste einfach sein. Denn jeder hat schon einmal im Internet und in den Fachzeitschriften ausführliche Anleitungen gesehen, wie man aus Draht und Belaubungsmaterial ansehnliche Bäume baut. Doch nimmt sich jemand die Zeit, Bäume selbst zu bauen? Das braucht viel Zeit, und deshalb sind schöne, realistisch wirkende Bäume nur selten zu sehen. Manchmal zerstören sogar professionell hergestellte "Tannen" im Flaschenputzbürsten-Design den Eindruck.

tl_files/bilder/Zubehoer/_B027018.jpgNadelbäume sind nicht ganz einfach herzustellen, weil man die Zweige nur in stilisierter Form andeuten kann. Das muss dann aber überzeugend aussehen.

Gut gefallen haben mir bei der Ausstellung in Hennigsdorf die Nadelbäume von Gatra.

Die Fichte ist ca. 45 cm hoch und kostet 57,50 €.

Die ansehnliche Kiefer ist 48 cm hoch und war für 45 € zu haben. Im Fuß der Bäume steckt eine kräftige Schraube, mit der sie auf der Anlage befestigt werden können. Die passende Mutter wird mitgeliefert.

Auch die Lärchen im umfangreichen Angebot sehen überzeugend aus.

Holger Schramm von Gatra Modellbau stellt mit den Belaubungsmaterialien von Mininatur und Polak auch eine ganze Menge Obstbäume in verschiedenen Größen her.

Hier geht es zum Gatra-Webshop.

Einen weiteren Baum-Hersteller mit vergleichbaren Preisen und Qualitäten stelle ich noch vor.

Zurück

Einen Kommentar schreiben