Feldbahnen auf dem Spur-1-Treffen Sinsheim 2015

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/Sinsheim2015/Modellbau-Manufaktur/Feldbahn Sinsheim-1.jpgFeldbahnen sind die ideale Ergänzung für Spur-1-Anlagen, aber auch äußerst reizvoll als eigenständiges Motiv. Trotz unzähliger Projekte, das Feldbahn-Thema populär zu machen, gibt es in 1:32 kaum ein Angebot, das Lust auf mehr macht und bezahlbar ist. Etwas versteckt war in Sinsheim ein Anbieter zu finden, der ein komplettes Feldbahn-Sortiment liefern kann, vom Gleis bis zu den Fahrzeugen.

Weiterlesen …

Eine neue Feldbahn nimmt Anlauf

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/Feld/Kipplore_1_32_1-300.jpgFeldbahnen wären eine wunderbare Ergänzung für die Spur 1: für Verladeszenen, als eigenständiges Motiv in industrieller und ländlicher Umgebung oder für die Bekohlung im Klein-Bw. Gut ein halbes Dutzend Projekte verfolgen das Thema seit Jahren. Halbfertige Loks, große Pläne für Wiederauflagen, neue Gleise und Wagen liegen in den Schubladen etlicher Enthusiasten und werden auf ungepflegten Websites oder an Stellen bekannt gemacht, wo garantiert keine kaufwilligen Interessenten vorbeikommen.

Jetzt will es einer probieren und tatsächlich noch in diesem Jahr liefern.

Weiterlesen …

Dänische Feldbahn in 1:35 - Teil 2

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Nystrup Gravel Feldbahn-Lokschuppen 1:35. Foto: spur1info.comEine dänische Feldbahn im Stil der 50er Jahre haben wir letzten Sonntag vorgestellt. Als platzsparende Alternative zur Spur-1-Anlage bietet sich so ein reizvolles Anlagenmotiv an. Noch wichtiger ist aber die Liebe zum Detail, die bei wenig Fläche auch wenig Geld kostet und viel Zeit lässt für Verfeinerungen und Eigenbauten. So wird auf kleinster Fläche echte Modellbaukunst zelebriert, die Einzigartiges schafft – und den Erbauer auf immer neue Ideen bringt.

Claus Nielsen ist ein Meister des Details. Er schafft faszinierende Szenen.

Teil 2 des Beitrags über seine dänische Feldbahn zeigt in 28 Fotos einige weitere Details und einen weiteren Anlagenteil von Lis und Arne Nielsen.

Weiterlesen …

Dänische Feldbahn in 1:35 - Teil 1

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/Anlagen/Feldbahn Titel.jpgDie Spur 1 braucht viel Platz. Entsprechend gering ist die Zahl der Spur-1-Fans, die auch zuhause Betrieb macht. Doch nicht immer bringt ein befahrbares Diorama mit schlanken Weichen und der Möglichkeit, gerade mal drei Wagen zu rangieren, den gewünschten Bastel- und Fahrspaß.

tl_files/bilder/Anlagen/Feldbahn Kuh.jpgDoch es gibt Alternativen. Der Maßstab 1:35 ist nicht weit von der Spur 1 entfernt, bietet aber wegen der Militär-Modellbauszene ein ziemlich großes und vor allem preiswertes Angebot an Feldbahnen und Zubehör. Meist in einer exzellenten Detaillierung und mit lebensechten Figuren, die man im Maßstab 1:32 in dieser Qualität bis heute vergebens sucht.

Auf der Spor1messe in Dänemark hatte ich Gelegenheit, die Feldbahn-Modulanlage von Claus Nielsen zu fotografieren. Sie zeichnet sich durch eine sehr hohe Detaillierung, eine hervorragende Landschaftsgestaltung, schmale Module und ein Betriebskonzept aus, das viele Spielmöglichkeiten lässt.

Teil 1 umfasst 28 Fotos für Abonnenten.

Weiterlesen …

Schmalspuriges von Fine Art Engineering (ergänzt)

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 3)

tl_files/bilder/Sinsheim2013/_6220871.jpgEinzelne Projekte waren angekündigt, andere blühten im Verborgenen. Es geht langsam voran mit neuen Schmalspur-Modellen.

Doch dass es vorangeht, sollte in Sinsheim bewiesen werden. Die ersten Teile fanden sich am Stand von Hosenträger und den 1pur-Kollegen.

 

 

Weiterlesen …

Was erwartet Sie auf dem Spur-1-Treffen 2013 in Sinsheim?

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/Sinsheim2013/ICM-3524632F-1.jpgEinen Hitzeschock werden am kommenden Wochenende die Besucher des 24. Spur-1-Treffens in den Museumshallen von Sinsheim nicht erleiden, es wird nur etwa 21° C warm sein und kühl bei Nacht. Der Feuerwehrmann braucht also nicht für Kühlung zu sorgen, steht aber auf dem Stand von Asoa als Neuheit bereit.

Neue Aussteller werden frischen Wind in die Spur-1-Szene bringen und den Trend zu "Klasse statt Masse" unterstreichen. Gerade auch die kleineren und nicht so bekannten Anbieter bieten hochwertige Modelle und schönes Zubehör an, das nicht jeder hat.

Eine gut gefüllte Geldbörse dabei zu haben, kann jedenfalls auch beim Spur-1-Treffen 2013 nicht schaden.

Weiterlesen …

O&K-Feldbahn-Diesellok von Hesketh Scale Models

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/Hesketh/IMG_4896.jpgDas Potenzial von Feldbahnen ist von Spur-1-Herstellern bisher kaum entdeckt worden.

Nun kommen die ersten Orenstein&Koppel-Lokomotiven als Bausatz von Hesketh Scale Models in England – im "benachbarten" Maßstab 1:35.

Weiterlesen …

Eneret – die Torfindustrie auf kleinstem Raum

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/Anlagen/Eneret/Eneret_1.jpg
Otto Schouwstras Diorama Eneret ist schon über zehn Jahre alt. Es ist aber immer noch ein gutes Beispiel, wie man auf weniger als einem halben Quadratmeter Modellbau der Spitzenklasse und Betrieb machen kann.

Weiterlesen …

Benzollok von Hofmanns Modellbau

, von Friedhelm Weidelich

tl_files/bilder/Zubehoer/FrW_Hofmanns Benzollok-1.jpg

In Hennigsdorf zeigte Lutz Hofmann das betriebsfähige Vorserienmodell seiner Industrie-Benzollok. Die kleine Schmalspurlok hat Charme.

Weiterlesen …

Schmalspurdiesellok HF 130 C von Henke

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

HF 130 C in 13 von Henke Modellbau, Foto: Friedhelm Weidelich

Bei den gut besuchten Fahrtagen der Spur-1-Freunde Berlin-Brandenburg stellte Modellbauer Horst Göhr Module einer Finescaleanlage nach schwäbischem Vorbild aus, die er für einen Kunden baut. Weil noch keine passende Lok für Probefahrten zur Verfügung stand, lieh ein Modellbahner seine HF 130 C von Henke aus. Das kaum bekannte Modell, dessen Vorbild für die deutsche Wehrmacht gebaut wurde, ist nicht neu, aber immer noch interessant.

Weiterlesen …