von Friedhelm Weidelich

Im Mai stellte ich hier Figuren für die Epoche I vor. Man kann sie auch in die Epoche II hinein verwenden, wenn sie passend bemalt werden.

von Friedhelm Weidelich

Wenn der Werkzeugbau wegen zu kleiner Serien zu teuer ist, greift man in der Industrie zur additiven Fertigung. Das nun angebotene Zubehör, wie diese Drehmaschine, ist meist recht preiswert – aber leider nicht im Spur-1-Maßstab.

von Friedhelm Weidelich

Die Steiner Modellwerke haben den Bekohlungs-Schrägaufzug neu konzipiert. Die Loren werden noch einmal produziert.