von Gastautor

Die Welt der Spur 1 ist voll von Ankündigungen, unrealistischen Versprechungen und Schauplatz für einen Verdrängungswettbewerb, der allen schadet. Die wahren Marktverhältnisse bleiben unbefangenen Betrachtern verborgen, die öffentliche Wahrnehmung ist selektiv und ganz offensichtlich verzerrt.

Ein kritisch-analytischer spur1info-Leser hat einmal nachgerechnet, wer in den letzten Jahren wie viele Modelle innerhalb welcher Zeiträume geliefert hat. Das Ergebnis könnte nicht eindeutiger sein.

von Friedhelm Weidelich

Das erste Halbjahr 2020 geht zu Ende. Ausgefallene Messen und Behinderungen durch Corona und eine Insolvenz haben die Branche nicht sonderlich beeinträchtigt. Doch wer die Spur-1-Projektliste genauer betrachtet, entdeckt Verschiebungen im Markt. Denn die einen können liefern, die anderen nicht.

von Friedhelm Weidelich

MTH aus den USA, mit "Railking"-Modellen auch in 1:32 vertreten, stellt den Betrieb ein.