Innotrans 2018: Güterwagen, Teil 2

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 1)

Auf der Innotrans werden immer buntere Güterwagen ausgestellt. Wenn man auffallen will, muss man schon zu ungewöhnlichen Lackierungen greifen. Der tschechische Güterwagen-Produzent Legios setzte ein modernes Drehgestell in Pink in Szene. 31 Fotos.

Y25-Drehgestell von Legios auf der Innotrans 2018. Foto: Friedhelm Weidelich, www.spur1info.comMore and more colourful freight cars are being exhibited at Innotrans. If you want to attract attention, you have to resort to unusual paintwork. The Czech freight car manufacturer Legios staged a modern bogie in pink. 31 photos.

Weiterlesen …

Innotrans 2018: Güterwagen, Teil 1

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 1)

tl_files/bilder/Innotrans2018/P9184017.jpgModerne Güterwagen sind hochinteressant, denn hier finden gleich dreierlei Entwicklungen statt: mehr Zuladung bei weniger Fahrzeuggewicht, leiser und digital. Schön bunt sind sie auch. Und nicht immer nur von beträchtlicher Länge. Ein neuer Entwurf aus Österreich wäre die ideale Vorlage für ein Spur-1-Modell.

Modern freight cars are highly interesting because three developments are taking place here: more payload through less vehicle weight, quieter and digital. They are also very colourful. And not always of considerable length. A new design from Austria would be the ideal template for a 1 gauge model.

Weiterlesen …

Innotrans 2018: eine ungewöhnliche Lok bei Siemens

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

3D-Modell des Siemens Vectron Dual Mode auf der Innotrans2018. Foto: Friedhelm WeidelichDie ungewöhnlichste Lok der Innotrans präsentierte Siemens als 3D-gedrucktes Modell im Maßstab 1:20. Für Spur-1-Fahrer ohne Oberleitung wäre das ein ideales Modell in 1:32.

Siemens presented the most unusual locomotive of the Innotrans as a 3D-printed model in 1:20 scale, which would be an ideal model in 1:32 for 1 gauge railway modelers who do not have a catenary.

Weiterlesen …

Züge und Loks auf der Innotrans

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

So voll war es noch nie auf der Innotrans in Berlin, der größten Messe für den öffentlichen Schienen- und Elektrobus-Verkehr. Triebzüge in allen Formen und Farben bestimmen das Bild auf dem vollgestellten Freigelände.

Mit drastischen Maßnahmen wie im Titelbild wehren sich die ersten Aussteller gegen die Industriespionage aus Asien.

tl_files/bilder/Innotrans2018/P9183602.jpgIt has never been so crowded at Innotrans in Berlin, the largest trade fair for public rail and electric bus transport. Railcars in all shapes and colours dominate the picture on the full open-air grounds.

The first exhibitors are defending themselves against industrial espionage from Asia with drastic measures such as the cover picture.

Weiterlesen …

Güterzug-Tag bei Deutschlands ältester Museumsbahn

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 2)

T 41 des DEV in Heiligenberg am 9.9.2018. Foto: Friedhelm Weidelich, www.spur1info.comZu den Tagen des offenen Denkmals legte die Museumseisenbahn des DEV in Bruchhausen-Vilsen, Niedersachsen, zwei Thementage ein. Am Samstag fuhren Züge im Stil von etwa 1900 – mit entsprechend kostümierten Fahrgästen. Gestern war die Zeit um 1950 dran: Den Personenverkehr haben bereits Dieseltriebwagen übernommen, der Güterverkehr wird noch von einer Dampflok bewältigt. Natürlich auch mit aufgebockten Normalspur-Güterwagen und interessanten Zwischenwagen. Ich war dabei und habe für Sie 82 Fotos ausgewählt.

Weiterlesen …

44 1315 auf dem Weg zu Märklin

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

44 1315 auf dem Weg nach Göppingen. Foto: MärklinMärklin stellt nächste Woche eine Lok der Baureihe 44 vor seinem Märklineum in Göppingen auf – gerade noch rechtzeitig zu den Tagen der offenen Tür am 14. und 15. September 2018. Den Transport kann man in Göppingen beobachten und fotografieren. Hier sind die Daten des Transports.

Weiterlesen …

Wie der ICE 4 gebaut wurde

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Schweißarbeiten bei Siemens, Krefeld-Uerdingen. Foto: Friedhelm Weidelich Am vergangenen Sonntag zeigte die "Sendung mit der Maus" im Kinderkanal den vierten und letzten Teil über den Bau und die Abnahme des ICE 4 der Deutschen Bahn AG. Wie es in den Werken und auf dem Testgelände aussieht, war im Zeitraffer zu sehen.

Nur in seltenen Fällen öffen sich die Türen für die Medien. 61 Fotos, die ich in den letzten Jahren in den Siemens-Betrieben machen konnte, geben weitere Einblicke in die Produktion.

Weiterlesen …

How Germany's ICE 4 has been built

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Schweißarbeiten bei Siemens, Krefeld-Uerdingen. Foto: Friedhelm Weidelich Last Sunday, the German children's television program "Sendung mit der Maus" showed the fourth and final part on the construction and approval of the ICE 4 of Deutsche Bahn AG. Time-lapse showed how things looked in the plants and on the test site.

Only in rare cases do the doors open for the media. 61 photos that I have been able to take in the Siemens plants in recent years provide further insights into production.

Weiterlesen …

Oldtimer-Fotos

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 1)

Hier gibt es noch mehr (und bessere) Fotos von den Epoche II- und III-Verladearbeiten.

Here are more (and better) photos of the epoch II and III loading work.

Weiterlesen …

Verladearbeiten wie in den Epochen II und III

, von Friedhelm Weidelich

Als Zusatz-Veranstaltung bei den Tagen des Eisenbahnfreunds bei Deutschlands ältester Museumseisenbahn Bruchhausen-Vilsen – Asendorf, die am Wochenende stattfanden, wurden am Ende der VGH-Strecke in Eystrup Verladearbeiten in altem Stil simuliert und durchgeführt.

As an additional event at the days of the railway friend at Germany's oldest museum railway Bruchhausen-Vilsen - Asendorf, which took place at the weekend, at the end of the VGH line in Eystrup loading works were simulated and carried out in old style.

Weiterlesen …