von Friedhelm Weidelich

In der Corona-Krise haben viele Zeit zum Nachdenken. Und dann räumt man auf.

von Friedhelm Weidelich

Momentan ergießt sich eine Flut von Angeboten über Spur-1-Freunde. Und manche sind schon sehr knapp. Aktuelle Meldungen.

von Friedhelm Weidelich

Die Kiss Modellbahnen GmbH & Co. KG ist insolvent. Das Insolvenzverfahren wurde gestern eröffnet.

von Friedhelm Weidelich

Der Kleinkrieg um Marktanteile nimmt allmählich immer groteskere Züge an. Jetzt kündigt MBW als Dritter ebenfalls dreiachsige Umbauwagen an.

von Friedhelm Weidelich

2019 hat die Spur 1 ihren Zenit erreicht. Zumindest bei der Zahl der Projekte, denn zu den immer noch unerledigten, oft schon mehrere Jahre alten Ankündigungen kamen zahlreiche Neuheiten, zusätzlich einige Doppel- und Dreifach-Ankündigungen gegen jede Vernunft.

2020 ist die Projektliste kürzer, doch sollen in diesem Jahr zahllose Projekte ausgeliefert werden. Ob das klappt?

von Friedhelm Weidelich

Zum 300. Geburtstags des Barons von Münchhausen bringt Preiser eine Elastolin-Figur. Sie passt zu den Gesprächen in der Modellbahnhalle der Spielwarenmesse.

von Friedhelm Weidelich

Firmengründer Bernd Lenz zieht sich (nicht ganz) zurück. Die Zukunft des Spur-Null- und Elektronikherstellers ist gesichert. Auch ein Spur-1-Hersteller mischt mit.

von Friedhelm Weidelich

Am 19. August 2019 legte die MSC Gülsüm, das größte Containerschiff der Welt, am Ende ihrer Jungfernfahrt in Bremerhaven an und wurde freudig begrüßt. Bei 840 mm (KB-)Brennweite passte das 400 Meter lange Schiff nicht ganz aufs Bild.

Was das jetzt mit Spur 1 zu tun hat? Das werden Sie gleich sehen.

von Friedhelm Weidelich

Es tut sich etwas bei den Modellbahnmessen.

von Friedhelm Weidelich

Die letzte Liste mit Spur-1-Projekten in diesem Jahr ist noch länger geworden. Ungefähr 50 Projekte wurden ausgeliefert. Über 170 Projekte warten jetzt schon auf die Realisierung im kommenden Jahr. Oder kann man einige davon endgültig vergessen?