Hoch hinaus in den Niederlanden

, von Gastautor (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/Anlagen/seco-Anlage-VS.jpgIch bin bei Besuchen in den Niederlanden jedes Mal positiv überrascht, wieviele aktive Spur1er es in unserem Nachbarland gibt. Erfreulich ist dabei, dass die meisten dieses Hobby aktiv betreiben und dort wirklich sehenswerte Anlagen und Module entstehen, die man bei privat organisierten Treffen zu sehen bekommt.

Weiterlesen …

Leuvense Spooreen Vrienden in Sinsheim

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Anlage der Leuvensen Spooreen Vrienden. Foto: spur1info VS.jpgDas große Oval mit zwei Themenbereichen der Spureins-Freunde Leuven (Löwen) aus Belgien war schon einmal auf der Intermodellbau 2014 zu bewundern. In Sinsheim ging die Anlage erneut in Betrieb. Immer wieder drehten neue Handmuster ihre Runden.

35 Fotos im Großformat.

Weiterlesen …

Neues Porsche-Museum mit Spielzeug und Eisenbahnen

, von Gastautor (Kommentare: 0)

Hans-Peter Porsche und sein Sohn Peter Daniell Porsche vor ihrer großen H0-Schauanlage (Foto: Peter Pernsteiner)Am kommenden Wochenende wird 100 Kilometer südöstlich von München das „Hans-Peter Porsche TraumWerk“ feierlich eröffnet. Es präsentiert unter anderem historische und neue Eisenbahnmodelle aller Baugrößen, faszinierende historische Spielsachen, eine imposante H0-Schauanlage und eine riesig lange Mehrspur-Gartenbahn-Strecke, die nicht nur Gleise für Mitfahrbahnen enthält, sondern auch Spur 1-Gleise.

Peter Pernsteiner hat das Traumwerk bereits besucht.

Aufmacherfoto: Hans-Peter Porsche und sein Sohn Peter Daniell Porsche vor ihrer großen H0-Schauanlage.


Weiterlesen …

Video über die große Spur-1-Anlage von Spur1-Exklusiv und Fine Models

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Der Inhaber von Spur1-Exklusiv und Fine Models hat auf seiner Großanlage einen fast 59 Minuten langen Film drehen lassen, der den Betrieb und kleine Szenen am Gleis zeigt.

Weiterlesen …

2. Leipziger Spur-1-Modellbahntreffen in Schkeuditz

, von Gastautor (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/Anlagen/Schkeuditz2015-1.jpgDie Deutsche Reichsbahn der DDR kommt bei der Spur 1 leider nur am Rande vor. Deshalb greifen die ostdeutschen Modellbahner zur Selbsthilfe und bauen viele ihrer Modelle komplett selbst oder bauen sie aus DRG- und DB-Fahrzeugen um. Beim 2. Leipziger Spur-1-Modellbahntreffen in Schkeuditz wurde in DDR-Manier gefahren – eine schöne Abwechslung.

Matthias Wirth war dabei und stellte den Lesern von spur1info viele Fotos aus dem sonnendurchfluteten Straßenbahndepot zur Verfügung.

Weiterlesen …

Anlagen auf der Intermodellbau 2015

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/IMB 2015/Anlagen VS.jpgDie Dortmunder haben ein großes Talent, erstklassige Modellbahnanlagen auf die Intermodellbau zu holen. Einige Impressionen.

Weiterlesen …

Spur-1-Betrieb bei der IGM Kaarst

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/Anlagen/HH_spur1_01.jpgAlle zwei Jahre veranstaltet die Interessengemeinschaft Modellbahn Kaarst e.V. ihre internationale Modellbahnausstellung mit vielen Gastanlagen aller Spurweiten. Auch eine kompakte Spur-1-Anlage wird am kommenden Wochenende in Betrieb sein.

Weiterlesen …

Ein Besuch beim Modell-Eisenbahn-Club-Köln Spur 1

, von Gastautor (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/Anlagen/MEC Bonn Dezember 2014 009.jpgDie Spur 1 braucht viel Platz. Mit vereinten Kräften lässt sich eine große Anlage bauen. So etwa die des MECK in Bonn-Beuel, die unser Gastautor besucht hat. Hier ist sein Bericht.

Weiterlesen …

Norwegische Module - eine schöne Strecke

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Norwegisches Streckenmodel Spur 1. Foto: spur1info.comWie man abwechslungsreiche Spur-1-Module gestaltet, die eine kurze Strecke lang und interessant wirken lassen, zeigt der zweite Teil des Beitrags über die norwegischen Module. Eine originelle Idee und ein Boot spielen hier wichtige Rollen.

Weiterlesen …

Norwegische Module - Bahnhof Hvorhen

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Norwegische Spur-1-Module, Bahnhof Hvorhen. Foto spur1info.comAuf der Spor1messe in Dänemark waren mehrere Norweger zu Besuch, die Modelle und Spur-1-Module mitgebracht hatten. Die Module rund um den Bahnhof Hvorhen beeindrucken durch Modellbau vom Feinsten auf engstem Raum. Der norwegische Stil hebt sich durch Farbigkeit und Originalität von mitteleuropäischen Spur-1-Anlagen ab und bietet auch eine Prise trockenen Humors.

Im ersten Teil werden der Bahnhof und seine Nebengebäude in 34 stimmungsvollen Fotos vorgestellt.

Weiterlesen …