Bedienungsanleitung

Die Navigation ist einfach. An den Start bzw. zu „Aktuelles“ geht es immer mit einem Klick auf das spur1info-Logo oben links oder durch „Zurück“ am Ende der Artikel.

Die Schlagworte in grauen Blöcken am Ende der Beiträge und in der rechten Spalte bringen alle Artikel, die mit den angeklickten Schlagworten versehen sind, in eine Vorschau. So können Sie auch in älteren Artikeln nach Ihren Lieblingsthemen stöbern. Rechts oben ist eine Freitextsuche, die alle Beiträge nach beliebigen Stichwörtern durchsucht.

Im Archiv sind alle Artikel chronologisch nach Monaten abgelegt. Die Monate können Sie in der Seitenspalte ganz oben anklicken, wenn Sie zuvor auf „Archiv“ geklickt haben.

Ein Teil der Beiträge ab Oktober 2014 ist nur für Abonnenten sichtbar. Diese Premium-Artikel sind mit einem Schloss gekennzeichnet. Dahinter verbergen sich oft bis zu 60 hochwertige Bilder und ausführliche Besprechungen von Lokomotiven und Wagen, Messeberichte, Basteltipps, Anlagenvorstellungen und mehr. Premium-Artikel sehen Sie, wenn Sie sich hier registriert und die Abo-Gebühr überwiesen haben. Nach Geldeingang werden Sie freigeschaltet.

Kommentare sind willkommen, wenn sie sachlich sind. Sie werden durch den Betreiber nach Prüfung freigeschaltet, sofern sie zum Thema passen. Nicht freigeschaltet werden pauschale Kritik, massive Angriffe auf Hersteller, Leser und spur1info-Autoren, Beleidigungen, Glaubenskriege um einzelne Fabrikate und andere den guten Sitten und deutschen Gesetzen nicht entsprechende Kommentare. Die Freischaltung unterbleibt dann aus presserechtlichen Gründen und um eine höfliche Diskussionskultur zu gewährleisten.

Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung von Kommentaren.

Aus Zeitgründen können nicht alle E-Mails beantwortet werden. Eine Beratung zu Herstellern, den Wert von Modellen oder Digitalproblemen ist nicht möglich. E-Mails mit Pseudonymen und mutmaßlich falschen E-Mail-Adressen werden gelöscht.