von Friedhelm Weidelich

Liebe Leser,

eine gute Nachricht: Die Fotos sind jetzt sichtbar und werden in größerer Brillanz und Schärfe angezeigt.

Das Passwort spur1info müssen Sie nur ein einziges Mal eingeben und dann durch Ihr eigenes Passwort ersetzen. Ab dann funktioniert alles wieder wie gewohnt. Wer damit Probleme hat, ruft mich bitte an oder sendet mir sein persönliches Passwort, das ich dann Minuten später eintrage.

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

von Friedhelm Weidelich

Ein geschlossenes Zugbild wie beim Vorbild ist bei vierachsigen Personenwagen der Spur 1 reine Nervensache. Auch mit der Feinmotorik eines Chirurgen kommt man da nicht weit. Doch es gibt nun praktikable Hilfsmittel, diese Probleme clever zu lösen und für eine automatische Verbindung der Waggons zu sorgen.

von Friedhelm Weidelich

Ab heute präsentiert sich spur1info, das weltweit einzige Online-Magazin zur Spur 1, in neuem Gewand. Bewusst haben Herausgeber Friedhelm Weidelich und Webentwickler Andreas Lochmann vom byte-werk auf modischen Bombast mit dunklen Hintergründen und riesigen Fotos auf endlosen Startseiten verzichtet. Im Kern ist spur1info das geblieben, was es seit fast acht Jahren ist: elegant, übersichtlich und benutzerfreundlich.

von Friedhelm Weidelich

MiniArt hat einen neuen Auto-Bausatz herausgebracht, der gut zur Epoche III passt. Und ganz zufällig erfahren wir, warum ein ähnlicher Mercedes-Benz einem Volkswagen Käfer sehr ähnlich sah – oder war es etwa umgekehrt?