Februar 2021

von Friedhelm Weidelich

Neue Projekte und Terminverschiebungen: Die aktuelle Projektliste macht Hoffnung – und wird zahlreiche Kunden enttäuschen.

von Friedhelm Weidelich

Modellbau Marcus Jaegers hat einen modernen Güterwagen der Gattung Res entwickelt, dessen Vorbild der Gleisbaufirma Wiebe gehört.

von Friedhelm Weidelich

Informationen aus der Welt der Spur 1 für spur1info-Abonnenten.

von Friedhelm Weidelich

Die ÖBB und Siemens Mobility präsentierten heute den ersten neuen Nightjet-Wagen. Damit sind interessante Einblicke in die Produktion verbunden.

von Friedhelm Weidelich

Roter Brummer, Schwarzer Büffel und BR 01 202: Infantilisierung und mangelnde Fachkenntnis gehen bei der Modellbahn Hand in Hand.

von Friedhelm Weidelich

Figuren sind bei der Spur 1 ein Trendartikel, seitdem der 3D-Druck eine Qualität erreicht hat, bei der die feinen Schichten kaum oder gar nicht mehr sichtbar sind. Diese Produktionsart erlaubt alle Freiheiten bei den Posen, da nicht auf Hinterschneidungen und die Lage in Stahlformen geachtet werden muss. Großserien sind in dieser Größe sowieso nicht mehr zu erwarten.

Doch 3D-gedruckte Figuren werden in aller Regel unbemalt angeboten. Wer sie selbst bemalen will, muss ein paar Hürden nehmen und braucht vor allem das richtige Werkzeug für die Feinarbeit an den Mini-Menschen. Teil 1 einer Serie über die Bemalung von Spur-1-Figuren.

von Friedhelm Weidelich

Wie die Messegesellschaft mitteilt, wird die Messe Intermodellbau in Dortmund aufgrund der aktuellen Entwicklung der Covid-19-Pandemie und der damit verbundenen behördlichen Maßnahmen verschoben. Die nächste Ausgabe der weltgrößten Messe für Modellbau und Modellsport findet vom Mittwoch, den 17. bis Samstag, den 20. November 2021, statt.

von Friedhelm Weidelich

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg hatte man in Deutschland andere Sorgen, als Modellbahnen zu bauen. Mit dem Fliegenden Hamburger auf einem selbst gebauten Gleissystem verbindet sich eine Geschichte, die nicht ganz verlorengehen soll. Zumal da schon Funktionen eingebaut waren, die es bis heute nicht bei der Spur 1 gibt.

von Friedhelm Weidelich

MBW hat erste Bilder der Serienausführung der preußischen G 82. Die Modelle sollen im März 2021 ausgeliefert werden. Die Fotos sind vielversprechend.

von Friedhelm Weidelich

Eingefrorene Weichen blockierten den Schienenverkehr in Deutschland, wo normales Winterwetter, das früher den Bahnverkehr nicht beeinträchtigte, gleich zum „Schneechaos" hochstilisiert wurde. Woanders ist man einfach nur pragmatisch und hat Ideen. Auch wenn sie nicht besonders umweltfreundlich sind.

von Friedhelm Weidelich

Morgen ist Valentinstag, dem Tag der Verliebten und Liebenden. Jaffas Moba-Shop hat vor, das mit einem hübschen Figurenpaar zu feiern.

von Friedhelm Weidelich

Jaffas Moba-Shop hat sein Figurenprogramm für 2021 festgelegt und wird es in einigen Tagen in den Shop einstellen. Die lebendig wirkenden Figuren für die Spur 1 sind Scans echter Menschen in Posen, die man woanders sehr selten findet. Eine Vorschau.

von Friedhelm Weidelich

Das Rangierer-Set von Noch ist wegen der Kleidung für moderne Epochen geeignet.

von Friedhelm Weidelich

Dingler hat Produktionsmuster der Personenwagen von BLS, SOB und SBB erhalten – und sie gleich fotografiert.

von Friedhelm Weidelich

1970 gab es im Februar noch regelmäßig Schnee und Winter war bei der Deutschen Bundesbahn kein Grund, den Verkehr vorsorglich einzustellen. Einige Fotos.

von Friedhelm Weidelich

Vor einem Jahr kündigte Noch auf der Spielwarenmesse seine ersten Figuren im Spur-1-Maßstab 1:32 an. Nun sind sie in Sets mit zwei und drei Figuren lieferbar.

von Friedhelm Weidelich

Schnee und Sonnenschein sind gute Gründe, mal ein paar Stunden draußen zu verbringen und Züge zu fotografieren. 61 Fotos vermitteln einen Eindruck, was man da Alltägliches und Kurioses entdecken kann.

von Friedhelm Weidelich

Fine Models kündigt in Kürze mehrere Ausführungen der sechsachsigen Schneeschleuder von Henschel an.

von Friedhelm Weidelich

Die Spur-1-Projektliste, Stand Ende Januar 2021, gibt eine Vorschau auf frisch angekündigte und zum Teil sieben Jahre alte Neuheiten, die nun endlich ausgeliefert werden sollen. Die Anzahl ist erschreckend hoch, doch völlig unrealistisch.

Eine Reise ins Land der Fantasie und der Abenteuer, wie sie nur die Spur 1 bieten kann.