2020

von Friedhelm Weidelich

Monheim war Endstation der bayerischen Lokalbahn Fünfstetten - Monheim. Nun gibt es das Bahnhofsgebäude und die Bekohlungsanlage als Spur-1-Modelle.

von Friedhelm Weidelich

Auf der NuSSA in Stadtoldendorf war eine schmalspurige Industriebahn ausgestellt, auf der ein abwechslungsreicher Betrieb abgewickelt wurde. Die Bahn mit 900 mm Spurweite wurde im Maßstab 1:45 gebaut. Ein Vorbild? 46 Fotos zeigen, was möglich ist und wie man auf kleiner Fläche glaubhaft Atmosphäre schaffen kann.

von Friedhelm Weidelich

Nicht mehr lange warten müssen Dingler-Kunden auf die Schüttgutwagen Ktmm 65 und Ktmmv/Ud-73 der Deutschen Bundesbahn. Wir werfen einen Blick auf die Handmuster. 31 Fotos und eine Animation.

von Friedhelm Weidelich

Noch viele Reisezugwagen der Deutschen Reichsbahn warten auf eine Realisierung im Spur-1-Maßstab 1:32. Eine neue Ankündigung mit Einzelheiten für spur1info-Abonnenten.

von Friedhelm Weidelich

Wenig bekannt ist bisher über die Baureihe 51 der Deutschen Reichsbahn, die bald auch für die Spur 1 angekündigt wird. Hier sind die Einzelheiten und ein historisches Foto.

von Friedhelm Weidelich

Lebendig wirkende Figuren-Sets sind die Spezialität von Jaffas Moba-Shop. Jetzt gibt es wieder Neuheiten.

von Friedhelm Weidelich

Schuco hat den Deutz F 3 M 417 in einer Nachkriegs-Version aufgelegt und bietet ihn mit einem Leiterwagen an.

von Friedhelm Weidelich

Yves Rittener hat seinen Weinberg fertiggestellt. Besser geht's nicht!

von Friedhelm Weidelich

Wegen der sich Entwicklung der Corona-Pandemie hat sich die Messe Sinsheim GmbH dazu entschieden, die traditionell im Frühjahr stattfindende Faszination MODELLBAHN Mannheim in diesem Jahr nicht mehr durchzuführen. Eine Verlegung in das Spätjahr 2020 ist auch auf Rücksichtnahme der aktuellen Befindlichkeiten unserer Aussteller nicht erfolgversprechend, teilt die Messegesellschaft mit.

von Friedhelm Weidelich

Momentan ergießt sich eine Flut von Angeboten über Spur-1-Freunde. Und manche sind schon sehr knapp. Aktuelle Meldungen.

von Friedhelm Weidelich

Das Wema Bahnatelier hat wieder zwei neue Figuren herausgebracht, die vielseitig verwendbar sind.

von Friedhelm Weidelich

Der Dragon von Jacek Wysocki ist fertig. Ein beeindruckendes Spur-1-Modell aus Polen, komplett selbst gebaut.

von Friedhelm Weidelich

In Stadtoldendorf stellte Martin Krane kürzlich wieder seine kompakte 0e-Feldbahn aus. Sie zeigt, dass man in 1:45 auf der Fläche einer H0-Bahn ein interessantes Motiv aufbauen kann. In 1:35 oder im echten Spur-1-Maßstab 1:32 würde man nicht viel mehr Platz brauchen. Vielleicht ein Anlass, einmal über etwas Kleines nachzudenken.

33 Fotos mit vielen Anregungen für Ihre Fantasie.

von Friedhelm Weidelich

Erwartungsgemäß hat die Messe Dortmund die Intermodellbau jetzt vom April auf Mitte August verschoben.

von Friedhelm Weidelich

Nicht eine Grasmatte neben dem Schotter, sondern eine vielfältige Vegetation macht das Lokschuppen-Diorama für die Spur 1 sehenswert. Gras und Pflanzen sind ziemlich schnell „gewachsen“. Aber davor kam mir noch eine andere Idee.

von Friedhelm Weidelich

Die ersten Exemplare der bayrischen Tenderlok der Gattung D XII und den Varianten der Pfälzischen Eisenbahn werden nun von Spur1-Exklusiv ausgeliefert.

von Friedhelm Weidelich

Im fünften Teil des Bauberichts werden die Klempnerarbeiten am Dach des Kleinlokschuppens fertiggestellt. Außerdem entstehen mit einfachsten Mitteln zwei realistisch wirkende Pfützen.

von Friedhelm Weidelich

Der Hessische Rundfunk berichtete gestern Abend, kurz vor 20 Uhr, in der Hessenschau über eine große Spur-1-Anlage, die von Fine Models gebaut wurde und für einen Kunden in Asien bestimmt ist.

von Friedhelm Weidelich

Die Kiss Modellbahnen GmbH & Co. KG ist insolvent. Das Insolvenzverfahren wurde gestern eröffnet.

von Friedhelm Weidelich

Jaffa Moba-Shop präsentierte in Stadtoldendorf zum ersten Mal drei neue Figurensätze, die ihren besonderen Charme haben.

von Friedhelm Weidelich

Bei der Spur 1 sind Schmalspurbahnen immer noch ein Nischenprodukt. Auf der Suche nach Anregungen haben wir die NuSSA – die Null- und Schmalspur-Ausstellung in Stadtoldendorf - besucht. Es hat sich gelohnt, denn dort wurde Modellbau in hoher Qualität ausgestellt.

Wir fangen mit einer Feldbahn in 1:32 an. 46 Fotos einer kompakten, vielseitigen Anlage.

von Friedhelm Weidelich

Märklin hat soeben die aktuellen Liefertermine bekanntgegeben.

von Friedhelm Weidelich

Das Corona-Virus hat aktuelle Auswirkungen: Die FASZINATION MODELLBAHN 2020 findet nicht, wie geplant, vom 13. bis 15. März 2020 statt. "Aufgrund der sich täglich verändernden Rahmenbedingungen und dem Verantwortungsbewusstsein des Veranstalters Messe Sinsheim GmbH wird der Termin auf einen späteren Zeitpunkt verschoben", teilte der Veranstalter soeben mit.

von Friedhelm Weidelich

Was haben wir nur ohne Internet gemacht? Falls Sie trotzdem Langeweile haben, hätte ich da was für Sie.

von Friedhelm Weidelich

Auch ein mit Teerpappe gedeckter Lokschuppen im Spur-1-Maßstab 1:32 sollte Dachrinnen haben. Wieder so eine Herausforderung für den Gelegenheitsbastler...

von Friedhelm Weidelich

Vom 13. bis 15. März 2020 findet in der Maimarkthalle in Mannheim wieder die "Faszination Modellbahn" statt. Hier können Modellbahnfreunde die Modelle und Handmuster betrachten, die sie aus der Berichterstattung über die Spielwarenmesse kennen.

Der Veranstalter steht wegen des Corona-Virus im Kontakt mit den Behörden. Aus heutiger Sicht wird die Messe stattfinden.

von Friedhelm Weidelich

Horst Göhr hat für einen Kunden ein Stellwerk gebaut, das auf einer Spur-1-Anlage eingebaut werden soll.

von Friedhelm Weidelich

Schuco hat einige Modelle ausgeliefert, die für die 1950er bis 1970er Jahre interessant sind. Für die heutige Zeit kommt auch ein neuer Großtraktor.

von Friedhelm Weidelich

Eine Diesellok braucht ab und zu Kraftstoff. Also wird eine kleine Tankstelle in das Spur-1-Diorama integriert. Damit steigt auch der Spielwert.

von Friedhelm Weidelich

Nach der Stellprobe und drei aufgeklebten Wänden werden buchstäblich grundlegende Arbeiten im Lokschuppen vorgenommen. Auch Teile der Inneneinrichtung werden hergestellt. Von der Fantasie inspiriert, entsteht ein nützliches Werkstatt-Utensil, das ich noch bei keinem Modellbauer gesehen habe.

von Friedhelm Weidelich

Ein Stück Spanplatte, ein angefangener und ein fertiger Bausatz sowie ein Stück Gleis. Daraus entstand die Idee, ein Diorama zu entwickeln, das schon im Baustadium reichlich Beschäftigung und Spaß bringt. Bei der Bastelei zeichnete sich schnell ab: Wenn man erst einmal angefangen hat, entwickeln sich die Ideen wie von selbst. Vielleicht auch bei Ihnen, liebe Leser.

von Friedhelm Weidelich

Ein paar Projekte und Preise sind seit der letzten Veröffentlichung dazugekommen. 175 Spur-1-Projekte mit mehr den je unklaren Lieferterminen.

von Friedhelm Weidelich

3D-gedruckte Figuren in natürlichen Posen und feines Zubehör – das 1:32-Angebot wächst. Inspirierende Muster in Nahaufnahme.

von Friedhelm Weidelich

Es ist aufwändig, ein Dach mit Modellziegeln zu decken. Doch der Aufwand lohnt sich, wenn man höchste Modellbau-Qualität anstrebt.

von Friedhelm Weidelich

Der Kleinkrieg um Marktanteile nimmt allmählich immer groteskere Züge an. Jetzt kündigt MBW als Dritter ebenfalls dreiachsige Umbauwagen an.

von Friedhelm Weidelich

Gelaserte Dachziegel gibt es in vielen Formen. Wer sehr hohe Ansprüche an den Modellbau hat, verlegt sie einzeln. Hier ist eine Quelle für hochwertige Dachziegel.

von Friedhelm Weidelich

Kürzlich standen auch der bayerische Milchwagen und ein Handmuster des Personenwagens CL von Fine Models vor der Kamera. 28 Fotos, die Vorfreude auf die Spur-1-Modelle machen.

von Friedhelm Weidelich

Michael Wyrwich hat eine bayerische S 3/6 in grüner Länderbahn-Lackierung für die Spur 1 fertiggestellt.

Hier ein paar Fotos.

von Friedhelm Weidelich

Vielen Dank an alle, die in den letzten Wochen ihr Abo verlängert haben. Leider war danach das alte Archiv nicht mehr zugänglich. Dieser Fehler ist jetzt behoben.

Außerdem gibt es Tipps zum bequemen Login.

von Friedhelm Weidelich

2019 hat die Spur 1 ihren Zenit erreicht. Zumindest bei der Zahl der Projekte, denn zu den immer noch unerledigten, oft schon mehrere Jahre alten Ankündigungen kamen zahlreiche Neuheiten, zusätzlich einige Doppel- und Dreifach-Ankündigungen gegen jede Vernunft.

2020 ist die Projektliste kürzer, doch sollen in diesem Jahr zahllose Projekte ausgeliefert werden. Ob das klappt?

von Friedhelm Weidelich

Die neu angekündigten Noch-Figuren für die Spur 1 waren einen genaueren Blick wert.

von Friedhelm Weidelich

Die Steiner Modellwerke geben die Spur 0 auf. Die Spur-1-Modelle bleiben aber im Programm.

von Friedhelm Weidelich

Mo-Miniatur baut sein kleines Sortiment für schienengebundene Fahrzeuge aus und kündigt die Rollende Landstraße an. Auch für das Bw gibt es eine Neuheit.

von Friedhelm Weidelich

Zum 300. Geburtstags des Barons von Münchhausen bringt Preiser eine Elastolin-Figur. Sie passt zu den Gesprächen in der Modellbahnhalle der Spielwarenmesse.

von Friedhelm Weidelich

Beli-Beco präsentierte in Nürnberg sein umfangreiches Lampen- und Beleuchtungssortiment für die Modellbahn-Maßstäbe. Eine Neuheit für die Spur 1 war dabei.

von Friedhelm Weidelich

In der obskuren Welt des Militär-Modellbaus gibt es manchmal brauchbares Zubehör für zivile Zwecke. Neben dem traditionellen Maßstab 1:35 finden sich auch Modelle in 1:32, passend zur Spur 1.

von Friedhelm Weidelich

MarGe Models hat neue moderne Zugmaschinen in Planung – und wirklich lange Trailer, die das 21. Jahrhundert prägen.

von Friedhelm Weidelich

MiniArt erweitert sein Bausatz-Sortiment im Maßstab 1:35 laufend um zivile Motive.

Vieles ist auch zusammen mit dem Spur-1-Maßstab 1:32 verwendbar.

von Friedhelm Weidelich

Auf dem Stand von Fulgurex war allerhand Bekanntes zu finden. Doch die nächste Spur-1-Neuheit ist schon geplant - mit einem interessanten Nebeneffekt.

von Friedhelm Weidelich

Seit den Bauern-Demonstrationen in Deutschland mit tausenden Großtraktoren haben Traktor-Sammler und Freunde der Epoche VI ein neues Motiv, das sie in 1:32 nachbilden können. Von Schuco kommt weiterer Nachschub in grüner Lackierung – und auch Nützliches aus dem 20. Jahrhundert.

von Friedhelm Weidelich

Mit so einem Erfolg der Spur-1-Neuheiten hat bei Märklin nicht jeder gerechnet. Der Markt geht in eine neue Richtung, die Märklin mit neuem Selbstbewusstsein verfolgt. Auch die Kunden werden davon profitieren.

von Friedhelm Weidelich

Auf dem Spur-1-Rollprüfstand von Märklin brummte die 320 001 der Gleisbaufirma Wiebe fröhlich vor sich hin.

von Friedhelm Weidelich

Noch hat den Gras-Master noch stärker gemacht und kündigt erstmals Zubehör für die Spur 1 an.

von Friedhelm Weidelich

Die Spielwarenmesse verliert seit Jahren an Bedeutung für die Spur 1. Doch wegen Märklin lohnt sich der Besuch.

von Friedhelm Weidelich

Firmengründer Bernd Lenz zieht sich (nicht ganz) zurück. Die Zukunft des Spur-Null- und Elektronikherstellers ist gesichert. Auch ein Spur-1-Hersteller mischt mit.

von Friedhelm Weidelich

Fine Models hat drei Handmuster der bayerischen Niederbordwagen der Gattungen Oq und O erhalten. In Bayern waren sie in den Epochen I und II unentbehrlich. 37 Fotos im Großformat zeigen, was Sie erwarten können.

von Friedhelm Weidelich

Die beiden Handmuster der bayerischen Zahnrad-Dampflokomotive PtzL 3/4, der späteren Baureihe 971 der Deutschen Reichsbahn und der Deutschen Bundesbahn, setzten dem Vorbild ein attraktives Denkmal. 55 erstklassige Fotos zeigen den Detailreichtum der streng limitierten Modelle von Fine Models für die Spur 1.

von Friedhelm Weidelich

Märklin hat neue Liefertermine.

von Friedhelm Weidelich

Ausgefallene, kuriose Konstruktionen von Lokomotiven, Wagen und Triebzügen sind bei Modellbahnern beliebt. Bald besteht die Chance auf einen neuen Publikumsliebling.

von Friedhelm Weidelich

Fine Models hat heute zwei Handmuster der bayerischen Zahnrad-Dampflok PtzL 3/4 erhalten, die nur in einer exklusiven Auflage von 40 Stück produziert werden. Hier die ersten Fotos.

von Friedhelm Weidelich

Wussten Sie, dass die Deutsche Bundesbahn auch Schallplatten herausbrachte? Ein Blick zurück in die Epoche III.

von Friedhelm Weidelich

Bis in die 1970er Jahre gab es auf deutschen Bahnhöfen handbetriebene Bockkräne zum Umladen von schweren Gütern von Güterwagen auf Fuhrwerke und Lastwagen – und umgekehrt. Wer auf einem Spur-1-Diorama oder am Ladegleis nicht unbedingt "echte Action" braucht, findet bei Jürgen Hans eine attraktive Alternative zu Funktionsmodellen.

von Friedhelm Weidelich

Märklin passt sich bei den (Frühjahrs-)Neuheiten für die Spur 1 an den Markt an. Außer der bei spur1info schon ausführlich angekündigten V 320 gibt es wiederaufgelegte Wagen und einen Lkw.

von Friedhelm Weidelich

Besser geht es nicht: Yves Rittener zeigt, wie er die Rebstöcke für eine Spur-1-Clubanlage gebaut hat. Das Ergebnis ist Modellbau der Spitzenklasse.

von Friedhelm Weidelich

Weinberge am Genfer See sind das Vorbild für eine aufwändige Bepflanzung auf einer Clubanlage in 1:32. Teil 1.

von Friedhelm Weidelich

Der Lokladen, Bingen, bietet ein exklusives, von Dingler produziertes Spur-1-Modell an: den ETA 178 001 der DB.

von Friedhelm Weidelich

Dingler hat uns Fotos des Wittfeld-Akkutriebwagens zur Verfügung gestellt.

von Friedhelm Weidelich

In Teil 2 zum Thema Schrottverladung in den Epochen III bis heute geht es um einen Schrotthändler mit Fotos von 1971 und 2012. Typisch für einen Nahgüterzug, rangierte hier 1971 noch eine DB-Dampflok, die man sonst nur sehr selten vor Güterzügen sah.

41 Jahre später war immer noch dieselbe zweiachsige Rangierlok beim Schrottplatz im Einsatz. Interessant waren aber auch die Kleinlokomotiven, die sich wunderbar als Spur-1-Modelle eignen würden.

36 Fotos bieten Inspirationen vom Vorbild.

von Friedhelm Weidelich

Agder Modell Teknikk aus Norwegen macht weiter und kündigt für 2020 zwei neue Lokomotiven der NSB für die Spur 1 an.

von Friedhelm Weidelich

Spur1-igARTig hat wieder Modelle von zwei Gebäuden fertiggestellt, die einst an der Kochertalbahn Waldenburg - Forchtenberg standen und in das Hohenloher Freilichtmuseum umgesetzt wurden.

von Friedhelm Weidelich

Am 19. August 2019 legte die MSC Gülsüm, das größte Containerschiff der Welt, am Ende ihrer Jungfernfahrt in Bremerhaven an und wurde freudig begrüßt. Bei 840 mm (KB-)Brennweite passte das 400 Meter lange Schiff nicht ganz aufs Bild.

Was das jetzt mit Spur 1 zu tun hat? Das werden Sie gleich sehen.